10°

Das, was keine tut...., aber jeden beschäftigt...

Liebe Menschen, Freunde der WILD bijzonder vissen,

Das, was keinet tut…., aber jeden beschäftigt…. Was aber Leider passieren kann. Wie gehen wir als WILD damit um, HAKEN! Wir möchten Sie noch einmal darauf hinweisen, welche Folgen es hat, wenn ein Fisch unfair gefangen wird.

Das Zeichen oben zeigt an, was erlaubt und was nicht erlaubt ist. Es sagt nichts über die Strafe für den nicht korrekten Fang des Fisches aus. Nachfolgend die Konsequenzen für das Ignorieren unserer Regeln.

  • Wenn ein Fisch Gehakt wird, wird er von WILD konfisziert. Zu diesem Zweck wird ein weiterer Fisch mit dem nächsten Satz zurückgesetzt. Es kann jedem passieren und ist Teil des Angelsports. Das ist keine große Sache, Schade ist es aberwohl!

 

  • Wenn man den Fisch absichtlich Hakt, entscheidet man sich in diesem Moment dafür, das WILD-Gelände für ein Jahr zu verlassen, sprich wir erteilen ein Hausverbot.

 

  • Das Keschern eines Fisches ist nicht erlaubt, der Fisch muss zurückgesetzt werden. Auch hier entscheiden Sie sich dafür, das WILD-Gelände für ein Jahr zu verlassen, sprich wir erteilen ein Hausverbot.

 

Wir vertrauen auf Ihr sportliches Verhalten!

Team WILD